Alle Beiträge von Editor

Einstieg in den Krypto-Handel 

Krypto Handel – So gelingt der Einstieg

Das Thema Kryptowährungen und Krypto-Handel werden in der heutigen Zeit ein immer größeres und auch beliebteres Thema. Spezifische Portale wie Kryptopedia.org, die sich rund um diese Thematik entwickelt haben, gewinnen an Bedeutung und auch die großen Tageszeitungen kommen kaum noch daran vorbei.

Vor dem Einstieg in den Krypto-Handel sollte man einen Überblick über die unterschiedlichen Kryptowährungen und auch über die Sicherheiten haben.

Bitcoin, Ethereum, Ripple – Unterschiede und Gemeinsamkeiten

  • Die Bitcoins waren die erste Kryptowährung die auf dem Markt erschienen sind. Durch Bitcoin hat die Kryptowährung ihren hohen Bekanntheitsgrad erreicht. Derzeit gibt es mehr als 16 Millionen Coins und bereits Kurse im vierstelligen Bereich.
  • Die Ethereum Währung, kutz Ether, stellt inzwischen die zweitgrößte Kryptowährung dar. damit können Smart Contracts auf einer Plattform (Ether) ausgeführt werden. Ehter befindet sich erst seit 2015 auf dem Markt.
  • Die Ripple-Währung (XRP) ist ein Handelsplatz, welcher mit einem Zahlungsnetzwerk im Zusammenhang steht.Ripple ist im gegensatz zu Bitcoin und Ether währungsneutral. Hier gibt es kein Mining. Ripple ist die einzige Kryptowährung welche sehr aktiv mit Banken zusammenarbeitet.

Durch das fehlende Mining, ist Ripple zu Bitcoin und Ether wesentlich schneller und einfacher zu handeln. Die Trägheit von Bitcoin und Ether durch die Transaktionsdauer und die hohen Kosten machen die alten Währungen unattrakttiver in der Wirtschaft.

Bei Ripple können im Gegensatz zu Ripple auch keine nachvollziehbaren Informationen wir Absender- und Empfänger Bitcoin-Adressen nachvollzogen werden. Auch auf Ehter können diese nachvollzogen werden.

Ripple ist somit auch das schnellste System mit dem über 1500 Transaktionen pro Sekunde abgewickelt werden können.

Börsen: Bitcoin.de, Kraken, Coinbase und Mehr

Crypto CoinsEs gibt sehr viele Tauschbörsen für Kryptowährungen. Seit die Kryptowährung immer beliebter werden, gibt es auch immer mehr Tauschbörsen.

Diese Tauschbörsen sind Websites, auf denen Kryptowährungen gegen eine andere Kryptowährung und gegen eine echte Währung wie Dollar oder Euro getauscht oder verkauft werden können. Doch sollte man für so eine Tauschbörse im Vorfeld einiges beachten. Es gibt die Fixpreistrader, die Kryptowährungen auf den globalen Tauschbörsen wir Kraken oder Bitstamp kaufen.

Diese lassen auch den handel zwischen Fiatwährungen und Kryptowährungen zu. Da ist jedoch in jeder Preislage ein andere Volumen gegeben. Reine Kryptowährungen wie Bitcoin.de und Bittrex aktzeptiereun nur Bitcoins für den Einstieg. Diese können auf der Plattform aber zum Beispiel gegen Ether getauscht werden.
Auf Tauschbörsen werden auch Transaktionskosten berechnet.

Diese richten sich in der Regel nach der Höhe der EInlage und leigen zwischen 0,1 bis 0,2% pro trade. Bei der Behebung des Volumens fällt auch eine Gebühr an. Bei Kraken sind das 0,0025 Bicoin.
Auf Tauschbörsen muss man sich auf Identifizieren können. Hierzu ist eine Identifiaktion mit einer Passkopie einmalig notwendig. Nur unseriöse Plattformen bieten einen Handel ohne eine eindeutige Identifikation an.

Der genaue Ablauf der Identifikation hängt auch immer von der Plattform ab. Manche fordern zusätzlich noch eine Bestätigung zum Aufenthaltsort. Dies kann auch mal einige Tage bis mehrere Wochen dauern.

Ob eine Plattform eine Einzahlung mit Kreditkarte zulässt, kommt auf die Plattform an, ist aber eher unwahrscheinlich. Meist ist eine Überweisung per SPA verlang, welche auch sicher und günstig ist, aber bis zu vier Werktage dauern kann.

Ein- und Auszahlungen – Ein Vergleich

Die Einzahlung auf den Tauschbörsen erfolgt wie oben bereits geschrieben meist über die SEPA Überweisung. Allderings dauert die einige Tage. Nur wenige Plattformen bieten eine EInzahlung mit Kreditkarte an. Auch PayPal ist nicht verbreitet. Allerdings gibt es Möglichkeiten zumindest an Bitcoin via Paypal zu gelangen.

Dies liegt vor allem in der Unsicherheit, dass Geld mit der Kreditkarte auch zu bekommen. Eine SEPA Überweisung dagegen kann nicht rückgängig gemacht werden und man kann sicher sein, dass es sich auch um den Kontoinhaber handelt, welcher die Überweisung angewiesen hat.

Auch auf den einzelnen Plattformen der Kryptowährungen kann die Eeinzahlung hautpsächlich per SEPA Überweisung erfolgen.
Um sich die Kryptowährung wieder in Euro oder Dollar auszahlen zu lassen, gibt es dagegen mehrere Wege.

Der erste Weg um sich die Kryptowährung wieder auszahlen zu lassen, erfolgt über die Tauschbörsen. Dort können die Kryptowährungen wie Bitcoin, Ehter oder Ripple auf einer Plattform wie Kraken oder Bitcoin.de verkauft werden und die Fiatwährung kann dann per Banküberweisung ausgezahlt werden. Auch hier fallen auf den Plattformen Gebühren zwischen 0,1 und 0,2 Prozent pro trade an. Auch kann die Auszahlung bis zu vier Werktage dauern.

Die weitere Möglichkeit wäre eine Auszahlungsdienstleister welcher die Bitcoin direkt in eine Fiatwährung tausche. Hier ist der Nachteil, dass dies hautpsächlich für Bitcoin funktioniert. der Vorteil ist, dass das Geld bereits nach einem Werktag auf dem Bankkonto ist. Die Gebühren betragen 0,5 Prozent pro trade und Betrag.

Sicherheiten und Regulierungsbehörden

Aktuell gibt es weder zivilrechtlich noch strafrechtlich eine Absicherung für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen. Kryptowährungen sind keine anerkannten Zahlungsmittel und im Recht nicht definiert.

Daraus ergibt sich, dass bei Diebstahl, einem Hackerangriff oder einem Verlust niemand strafrechtlich oder zivilrechtlich belangt werden kann. Kryptowährungen gelten als verschlüsselte Datensätze. Allerdings kann bei einem großen Handel mit Kryptowährungen der Verdacht auf Geldwäsche oder Hinterziehung gegeben sein.

Dies wird aber im Einzelfall entschieden. Auf eine Regulierung für Kryptowährungen ist aktuell noch nicht beschlossen worden.

Fazit

Kryptowährungen wurden erschaffen um einen leichteren Handel und eine Transparenz zu gewährleisten.
Der Handel mit Kryptowährungen sind aber auch immer einem gewissen Risiko unterlegen. Wer in den Krypto-Handel einsteigen will, sollte sich gut beraten lassen uns sich auch absichern.

Richtiger Handel mit Kryptowährungen

Wie handelt man Kryptowährungen richtig? 

2017 war für die Kryptowährung bereits sehr erfolgreich. Vor allem der Bitcoin sorgte bei vielen Anlegern zu großer Freude.

In 2017 konnte er mit einem Wertzuwachs von 2000 Prozent punkten. Somit ließ er die altbewährten Asset Klassen ziemlich alt aussehen. Und der Bitcoin war trotzdem nicht die erfolgreichste digitale Währung 2017. Anfangs hatten viele Kritiker an den digitalen Währungen kein gutes Haar gelassen. In der Zwischenzeit hat sich die Meinung viele Anleger und Profis geändert. Vieles spricht dafür, dass auch 2018 ein gutes Jahr für die Kryptowährungen wird.

Welche Kryptowährungen sind 2018 interessant?

Neben den klassischen Bitcoins sind auch Bitcoin Cash oder Ripple sehr beliebt. Viele Anleger haben Angst, in Zukunft eine große Wertsteigerung der digitalen Währungen zu verpassen. Das hat den Vorteil, dass der Hype rund um die Kryptowährungen weiter befeuert wird.

Hierbei wird nicht nur auf die Bitcoins spekuliert, sondern auch die kleinen Währungen wie Monero, Neo, Bitcoin Gold, Bitcoin Cash, Ripple, Cardano und IOTA stehen im Fokus. Viele Experten sind sich einige, dass bereits in den nächsten drei bis fünf Jahren neben Bitcoins auch andere digitale Währungen mit an der Spitze stehen. Insgesamt bringen es alle Digitalwährungen auf eine Marktkapitalisierung von über 745 Milliarden Dollar.

Alleine der Bitcoin, der bis heute noch an der Spitze vertreten ist, bringt es derzeit auf eine Summe von rund 249 Milliarden Dollar. Daran ist zu erkennen, dass der Bitcoin fast noch die Hälfte der Gelder ausmacht. Die Währung Bitcoin Cash ist bereits im August 2017 ins Leben gerufen worden. Hierbei handelt es sich um einen Nachkommen des großen Bruders Ethereum. Die Währung ist bei der Marktkapitalisierung mit rund 39 Milliarden US Dollar auf dem dritten Platz. Die Prognosen zu Bitcoin Cash sind großteils sehr positiv.

2019 Bitcoin Cash bei 520 Euro
2020 Bitcoin Cash bei 820 Euro
2021 Bitcoin Cash bei 1450 Euro
2022 Bitcoin Cash bei 2910 Euro

Den vierten Platz belegt die Währung Ripple weltweit gesehen. Die Währung Bitcoin Cash überzeugt vor allem durch eine hohe Blockgröße und einer weiten Kapazität. Durch diese Währung sollten sich alle Transaktionen noch wesentlich leichter und kostengünstiger abwickeln lassen. Derzeit beläuft sich das Umlaufangebot auf rund 16,8 Millionen Stück. Das maximale Angebot liegt bei 21 Millionen Stück.

Wo kann man Kryptowährungen kaufen?

Kryptowährungen können entweder über das Mining verdient oder über Broker gekauft werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, digitale Währungen zu erwerben. Im Internet sind viele Broker und Exchanges der einzelnen Coins aufgelistet, bei denen es möglich ist, gegen Euros per Paypal, Banküberweisung oder Kreditkarte die gewünschte Anzahl an Bitcoins oder anderen Währungen zu kaufen. Eine Übersicht zum Ripple Exchange bietet Kryptopedia an. Wer sich für den Kauf von Kryptowährungen entschieden hat, der sollte sich einen seriösen Broker suchen.

Inzwischen schießen Online Anbieter, die die unterschiedlichsten digitalen Währungen anbieten, wie Pilze aus dem Boden. Sie unterscheiden sich vor alle darin, zu welchem Preis und zu welchen Konditionen die einzelnen Währungen angeboten werden. Auch die Zahlungsmethoden sollten vor dem Kauf von Bitcoins beachtet werden.

Bevor ein Konto eröffnet wird, macht es immer Sinn, wenn darauf geachtet wird, ob der Kauf auch über Paypal, Kreditkarten oder Sofortüberweisungen möglich ist. Dadurch erspart man sich viel Arbeit. Eine Möglichkeit ist der Kauf über CFD Brokers.

Dieser Broker bietet jedem Käufer die Möglichkeit, an der Wertsteigerung der Kryptowährungen zu profitieren. Die CFDs sind virtuelle Besitzer von Kryptowährungen. Eine Kryptowährung kann schließlich nicht wie ein Euro in die Hand genommen werden. Mit dieser Währungsform kann nur virtuell gehandelt oder bezahlt werden.

Als Käufer besitzt man Kryptowährungen nie direkt, sondern man wettet ähnlich wie bei den binären Optionen, ob der Kursverlauf fällt oder steigt.

Sind binäre Optionen eine Alternative?

Das Handeln mit binären Optionen übt auf viele Trader ebenfalls einen hohen Reiz aus. Gehandelt werden kann mit Aktien, Indizes, Rohstoffen oder Währungspaaren. Beim Handeln mit binären Optionen geht es vor allem darum, den Kurs für einen bestimmten Rohstoff oder eine Aktie für die Zukunft vorauszusagen. Beim Handel kann auf Call (steigender Kurs) oder Put (fallender Kurs) gesetzt werden.

Die Optionslaufzeiten liegen je nach Trade zwischen 30 Sekunden und einem Jahr. Somit ist es für erfahrene Trader durchaus möglich, innerhalb kürzester Zeit einen hübschen Gewinn einzustreichen. Da sich Kurse natürlich jederzeit ändern können, ist das Risiko beim Handeln mit binären Optionen nicht wirklich kalkulierbar. Anfänger sollten sich das Social Trading zu Nutze machen.

Bei diesem Verfahren geben erfahrene Trader Tipps für bestimmte Trades. Die Strategien oder Tipps dürfen von anderen Tradern übernommen werden. Somit können Anfänger von den Erfahrungen der Profis kostenlos profitieren.

Fazit zu den digitalen Coins

Digitale Coins sind werden immer mehr zu einem beliebten Zahlungsmittel. Bitcoins können schnell und einfach über Krypto Börsen gehandelt werden. Hierbei handelt es sich um Marktplätze, die nur online betrieben werden. Über die Plattform kommen Käufer und Händler in Kontakt, um die Käufe oder Verkäufe abzuwickeln. Die Kryptowährung wird nach dem Kauf auf die eigene Wallet des Käufers überwiesen.

Wie zu handeln Binäre Optionen Profitabel

Wie zu handeln Binäre Optionen Profitabel

Der Binär-Optionen-Markt kann schwierig sein, perfekt. Obwohl es technisch einfach ist, ist die Aufrechterhaltung profitable Trades eine Herausforderung. Binäre Optionen basieren auf dem Forex-Markt, wobei die Währungspaare und -diagramme, aber mit einem Twist verwendet werden. Eine rentable Investition ist so einfach wie die Entscheidung, ob der Markt in einem definierten Zeitraum steigen oder fallen wird broker radar.

Obwohl die Binär-Optionen Markt die gleichen Charts und Währungspaare wie der Forex-Markt, gibt es vier signifikante Unterschiede:

1. Der Forex-Markt verlangt von den Händlern, auf einer Marktrichtung basierend auf einer Analyse von Trends, Marktstimmung, Charts und Fundamentaldaten zu entscheiden. Sie setzen eine Grenze für Verluste und ein Niveau, um Profit zu nehmen.

Der Markt für binäre Optionen ermöglicht es Ihnen

2. Der Markt für binäre Optionen ermöglicht es Ihnen, eine einfache Entscheidung zu treffen. Kaufen oder verkaufen. Obwohl die Entscheidungen einfach sind, ist die Gewinnung von Trades ebenso anspruchsvoll wie im Forex-Markt. Sie können technische Analyse, um Trades, Brokerradar hat alle Forex Broker im Test die gleiche wie im Forex-Markt zu machen, aber Binäre Optionen bieten auch eine einfachere Option.

3. Der Markt für binäre Optionen bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten. Sie können aus dem regulären Markt für binäre Optionen, Option Builder, Option Pro, One Touch und die zweite Option auswählen.

4. Ihre Rückgaberate ist vorgegeben. Abhängig von dem Währungspaar, das Sie handeln, und der Plattform, die Sie gewählt haben, wird Ihr Return On \ Investment (ROI) von 60% auf 85% liegen.

Um zu veranschaulichen, wie man erfolgreich in den Binär-Optionen-Markt investieren wird, verwenden wir das Euro- und US-Dollar-Währungspaar EUR / USD. Sie verwenden die 4-Schritte, 60 Sekunden-Strategie. Diese Strategie ist einfach.

1. Überprüfen Sie auf der Hauptseite Binär-Optionen die Popularität des EUR / USD-Paares. Wenn die Popularität auf der Seite „Call“ höher gewichtet wird, werden Sie „Call“ -Investitionen tätigen. Wenn es auf der „Put“ -Seite höher gewichtet wird, wird ein „Put“ platziert.

2. Klicken Sie auf die Registerkarte 60 Sekunden und legen Sie ein Gebot von $ 5 fest. Für dieses Beispiel verwenden wir einen „Anruf“. Am Ende der 60 Sekunden, wird Ihr Handel entweder gewinnen oder verlieren. Wenn Sie gewinnen, ist Ihre Rücklaufquote 70%, Ihre Auszahlung ist $ 8,50. Ihr Gewinn wäre $ 3,50. ($ 8,50 Auszahlung – $ 5 Investition = $ 3,50 Gewinn).

3. Wenn Ihre $ 5 Investition verliert, sofort Platz ein $ 10 Investition.

4. Wenn Ihre $ 10 Investition gewinnt, ist Ihre Auszahlung $ 17 und Ihr Gewinn ist $ 2 ($ 17 Auszahlung – $ 5 – $ 10 = $ 2 Gewinn). Ihr nächster Handel ist $ 5.

5. Wenn Ihre $ 10 Investition verliert, setzen Sie eine $ 25 Investition.

Wenn Ihr $ 25 Gewinn gewinnt

6. Wenn Ihr $ 25 Gewinn gewinnt, ist Ihre Auszahlung $ 42.50 und Ihr Gewinn ist $ 2.50 ($ 42.50 Auszahlung – $ 5 – $ 10 – $ 25 = $ 2.50 Gewinn). Ihr nächster Handel ist $ 5.

7. Wenn Ihr $ 25 Handel verliert, setzen Sie einen $ 100 Handel.

8. Wenn Ihre $ 100 gewinnt, ist Ihre Auszahlung $ 170 und Ihr Gewinn ist $ 30. ($ 170 Auszahlung – $ 5 – $ 10 – $ 25 – $ 100 = $ 30 Gewinn).

9. Wenn Ihr $ 100 Handel verliert, schnell den besten cfd Broker finden platzieren Sie einen $ 5 Handel.

Obwohl es beängstigend ist das erste Mal, wenn Sie einen $ 100 Handel, gibt es eine 90% ige Chance, dass der Handel erfolgreich sein wird. Wenn es nicht, das nächste Mal, wenn Sie einen $ 100 Handel wird es höchstwahrscheinlich erfolgreich sein.

Zwar gibt es keine Garantien in diesem Markt, bietet diese Strategie konsequent gute Ergebnisse. Wenn Sie neu in der Binär-Optionen Markt sind, wird es empfohlen, dass Sie mit einem 400-Dollar-Konto, um Ihnen genügend Raum, um Trades zu machen, ohne Sorgen über die Nutzung Ihrer vorläufigen Investitionen zu starten.

Während Sie handeln, wird Ihr Kontostand erhöhen und verringern, wie Sie gewinnen und verlieren Trades, aber wenn Sie täglich handeln, sollte Ihr Ende der Woche Kontostand größer sein als Ihr Beginn der Woche Gleichgewicht.

Trading mit dem 4 Schritt, 60 Sekunden-Strategie ist keine Garantie für den Erfolg, oder eine reiche schnelle Regelung. Wenn Händler eine Investitionsgedanke verwenden und eine realistische monatliche Erhöhung ihrer Investition erwarten, gibt es eine sehr gute Chance, dass sie eine Woche über Woche, Monat über Monat und Jahr über Jahr positive Return on Investment (ROI) erleben werden.

Binäre Optionen – Was Sie wissen sollten – A Cautionary Tale

Binäre Optionen – Was Sie wissen sollten – A Cautionary Tale

Vor etwa 18 Monaten nach Erhalt zahlreicher E-Mails touting Binär-Optionen Ich beschloss, sie auszuprobieren. Wie die meisten Leute, die ich nach etwas gesucht hatte, um mein Einkommen etwas zu ergänzen, ich dachte, ich hätte eine gewisse Kontrolle über und konnte von zu Hause aus tun.

Binärer OptionshandelIn einfachen Worten Binär-Optionen sind grundsätzlich ein Mittel, um festzustellen, per Broker Aktien kaufen  ob eine Währung, Aktien oder Indizes gehen nach oben oder unten innerhalb eines bestimmten Zeitraums und Handel auf Ihre Entscheidung darüber, ob es nach oben oder unten gehen wird.

Alle Seiten bieten Graphen, die die Geschichte dieses bestimmten Handels von einer Stunde bis zu mehreren Tagen zeigen. Es gibt mehrere Plattformen, Binary, Long Term, Sechzig Sekunden und Paare, und abhängig von der Broker gewählt Angebote können von $ 1 bis $ 25 starten. Ich wählte zwei Broker, die die $ 1-Optionen hatte, wie ich wollte vertraut mit dem gesamten Prozess, bevor ich mit sofortigen Trades bei $ 25 plus begann.

Gewöhnlich ist die minimale Investition $ 250 US

Gewöhnlich ist die minimale Investition $ 250 US. Viele der Aufstellungsorte bieten zusammenpassende Prämien auf Ihrer anfänglichen Investition an, aber seien Sie vorsichtig, es gibt sehr starke Richtlinien auf, wie viel Sie benötigen, um zu handeln, alles über binäre Optionen hier lesen um überhaupt auszulösen den Bonus.

Sobald Sie sich anmelden der Broker weist einen Händler zu Ihnen. Dies ist, wo ich Sie stark warnen müssen. Die erste Sache, die der Händler tut, ist, einige Längen zu gehen, um einen Freund von Ihnen zu machen, um Ihr Vertrauen über Telefon und Skype zu sammeln. Dann ist der nächste Schritt, um Sie mehr Geld zu investieren, um Sie in eine „VIP“ -Handel-Gruppe darauf, dass sie nicht helfen können, ohne ausreichende Mittel, um Sie in eine gute Handelsgruppe, wo die Expertenanalysten bestimmen die besten Gewerben.

Sie sind extrem persistent, auch wenn gesagt, es gibt keine zusätzlichen Mittel. Sie schlagen vor, dass sie Ihre Kreditkarte mit dem Vorwand laufen, dass es keine Rolle, ob irgendwelche Mittel genehmigt werden oder nicht, wie sie es mit einem Bonus entsprechen, wenn Sie ihnen erlauben, es zu versuchen. Sie sagen, sie werden versuchen, bis zu $ 10.000 wissen, dass diese Menge konnte nicht genehmigt werden. Ich erwähnte, dass es nicht durchgehen würde, und ich machte deutlich, dass sie keine kleineren Mengen versuchen sollten. Sie sagten, dass war fein, da der Zweck war, zu versuchen, damit sie ihren Chefs beweisen können, dass es versucht worden war und sie konnten dann geben Sie den Bonus und geben Sie in eine bessere Handelsgruppe. Allerdings ist dies genau das, was sie tun, beginnen sie mit $ 10.000 dann halten Sie Ihre Karte mit kleineren Mengen, bis sie schließlich eine Genehmigung auf, was auch immer Ihre Kreditkarte tragen kann.

Nach meiner Erfahrung scheint es nicht wichtig

Nach meiner Erfahrung scheint es nicht wichtig, wie viel Geld Sie bereits in Ihrem Konto haben, auch mit Ihren Siegen, haben sie einen Grund, dass Sie mehr Mittel hinzufügen, um Sie in bessere Handelsgruppen oder Fonds Garantien und sie sind anhaltend. Sie werden versuchen, diese Taktik jedes Mal, wenn Sie mit Ihrem Händler verbinden.

Wenn sie geben Ihnen einen Handel geben sie einen Zeitrahmen und Menge schlagen sie vor, dass Sie investieren. Allerdings ist es nicht eine vorgeschlagene Menge. Als ich einige Trades mit geringeren Beträgen machte, BDSwiss Erfahrungen auf diesem Blog erhielt ich Vorträge über Vertrauen und Hinweise darauf, dass sie nicht mehr mit mir zusammenarbeiten konnten, wenn ich ihnen nicht zuhörte und den Rat ihrer Experten-Analysten annahm und die Trades wie vorgeschlagen hinsetzte.

Jeder Händler, der mir zugewiesen wurde, benutzte genau dieselbe Taktik, und als ich darauf hinwies, bestanden sie, dass sie nicht wie die anderen waren, und jeder von ihnen gab an, dass sie nur daran interessiert waren, mir zu helfen, erfolgreich zu sein. Baloney, sie waren nur daran interessiert, ihre eigenen Taschen zu füttern und offensichtlich Menschen, die für zusätzliche Geldmittel eine Rolle spielen.

Meine Erfahrung war die gleiche mit beiden Brokern

Meine Erfahrung war die gleiche mit beiden Brokern und mit all den Händlern zugewiesen zu mir (ich glaube, sie haben eine riesige Umdrehung in den Händlern, da sie verschwinden verschwinden) Mobbing ist das einzige Wort für das, was ich durchgesetzt wurde.

Sobald Ihr Geld dann erschöpft sind, es sei denn, Sie sind bereit, mehr Mittel hinzuzufügen, haben sie kein weiteres Interesse daran, mit Ihnen mit den kleinen Beträgen zu arbeiten, die Sie in Ihrem Konto gelassen haben. Um ehrlich zu sein, die vorgeschlagenen Trades waren für den Hauptteil Verlierer, und ich tat etwa das gleiche mit meiner eigenen Entscheidungen.

Die Moral von dieser Geschichte, ist äußerst vorsichtig, wenn es um Binäre Optionen und die Broker und ihre Händler. Ich bin sicher, es gibt einige Investoren mit großen Investitionen, die möglicherweise gute Renditen zu machen, aber für die kleinen jeden Tag Investor, es ist ein sehr riskantes Programm und wissen, dass Sie mit der Absicht, Sie zu investieren zusätzliche Mittel, Fonds Sie gemobbt werden Wahrscheinlich nicht leisten können. Wenn Sie sich entscheiden, diese Route nur nutzen Mittel, die Sie sich leisten können, zu verlieren – Handel ist ein Glücksspiel.

Eine kurze Einführung zu Pair Options Trading

Eine kurze Einführung zu Pair Options Trading

Die Börse ist einer der besten Orte, um Geld zu verdienen. Eine der Möglichkeiten, durch die Sie dies tun können, ist durch Paar Optionen Handel. Dieser Handel beinhaltet Investitionen in zwei Aktien und die Entscheidung, die besser als die anderen am Ende des Tages. Sollten Sie in Ihrer Vorhersage genau sein, binäre Optionen handeln lernen erhalten Sie eine Rückkehr. Die Aktien, die Sie wählen, müssen in irgendeiner Weise angeschlossen werden; Mit anderen Worten, die Aktien, die Sie wählen, müssen innerhalb des gleichen Sektors sein.

Sie müssen prüfen, ein paar Dinge, bevor im Paar Optionen Handel. Eines davon ist die Handelsplattform, die Sie verwenden werden. Es ist wichtig für Sie einkaufen und finden Investitionsplattform, die für Ihre Bedürfnisse geeignet sind. Die Börsenmakler Sie wählen sollten in der Lage, Sie bei der Durchführung der Investitionen, die Ihnen helfen, Geld zu verdienen die meiste Zeit zu führen. Wählen Sie einen seriösen Makler, der nicht ohne Ihre Erlaubnis handeln wird, etwas, das einige illegal tun.

Es ist auch wichtig zu prüfen, die Aktienoptionen werden Sie Paarung. Diese Optionen müssen einige Anschein einer Beziehung haben. Ein Beispiel ist eine Paarung von Microsoft-Aktien auf die von Apple Inc. Haben einige der Forschung, um herauszufinden, was ist am wahrscheinlichsten, um Ihnen die besten Renditen im Paar Optionen Handel.

Zusätzlich zu den ausgewählten Aktienoptionen müssen Sie Geld

Zusätzlich zu den ausgewählten Aktienoptionen müssen Sie Geld für Investitionszwecke haben. Dieses Geld ist, was Sie verwenden, um beide Aktien zu kaufen, in welcher Höhe Sie bevorzugen. Sie sollten Geld, das Ihre eigene ist, da die Börse ist immer unvorhersehbar, unabhängig davon, wie viele Informationen Sie haben. Borrowing Geld zu handeln ist eine riskante und gefährliche Sache zu tun, Trend um den Broker BDSwiss  vor allem, wenn Sie verlieren, weil Sie noch haben, es zurück zu zahlen.

Sobald Sie entschieden und haben Ihr Geld, müssen Sie sich auf Ihre Optionen Handel. Sie werden zunächst kaufen eine Aktie mit Potenzial zu schließen höher am Ende des Tages. Sie können dann kaufen eine zweite Aktie innerhalb des gleichen Sektors, die Sie denken, wird am unteren Ende des Tages zu schließen. Sie sollten erwägen, eine ähnliche oder nahe an ähnlichem Geldbetrag für jede Aktienoption zu investieren, haben Sie sich entschieden. Dies reduziert das Risiko, wenn Sie etwas Geld auf eine Aktienoption verlieren.

Diese Art des Handels ist sehr beliebt, weil es Ihnen ermöglicht, sich etwas gegen Marktvolatilität abzufedern. Wenn Sie auf die Aktie investieren, die Sie denken, gewinnen, Sie kaufen einen Anruf auf ihm. Alternativ, wenn Sie auf eine Aktie investieren Sie denken, verlieren am Ende des Tages dann, was Sie tun, ist den Kauf einer Put.

Es gibt mehrere Vorteile, Paar Optionen Handel

Es gibt mehrere Vorteile, Paar Optionen Handel. Einer dieser Vorteile ist, dass, ob die Werte der Aktie, die Sie ausgewählt haben, gehen, so lange, wie Sie die genaue Vorhersage auf den Anruf gemacht haben und setzen Handel Optionen dann stehen Sie, um Geld zu verdienen. Dies wäre nicht der Fall, sollten Sie auf die Aktienoptionen einzeln investiert haben, wie Sie wäre insgesamt verloren gehen, Unabhängige Erfahrungen mit 24option wenn beide Optionen geschlossen niedrig.

Wenn beide Aktienoptionen am Ende des Tages hoch hoch sind und Ihre Prognosen zutreffend sind, dann würden Sie stehen, um Geld aus beiden Optionen sowie aus der Vorhersage selbst zu machen. Die hohen Renditen in einem solchen Fall machen dies eine sehr attraktive Option innerhalb der Börse.

Pair-Optionen-Handel ist daher der Weg zu gehen, wenn Sie es vorziehen, Ihre Wetten zu hedgen und wenn Sie keinen Appetit auf hohe Risiken haben. Sie sollten daher bewaffnen Sie sich mit so viel Informationen wie möglich, um Ihre Erträge zu verbessern, nachdem der Handel getan ist.

Startete im Mai 2012, Binary Options Trading School ist verpflichtet, bessere binäre Optionen Trader, und drängen auf bessere binäre Optionen Broker. Von Binär-Optionen Handel Bildungs-und Strategie-, Paar Optionen Handel und Broker Bewertungen, BOT School binäre Optionen-Portal haben Sie mit einer Fülle von binären Optionen und Paar Optionen bezogene Informationen abgedeckt.